FRIEDHELM WÜRFEL

Von Schmölau nach Hammerfest

Im Frühling mit dem Fahrrad nach Norden

Wie man genussvoll 3000 Kilometer radelt, auch wenn man kein asketischer Athlet ist.

"Kann man 3000 Kilometer nach Hammerfest radeln, auch wenn man kein asketischer Athlet ist, seit Jahrzehnten nicht mehr Fahrrad gefahren ist und das Rentenalter schon fast erreicht hat? Der Mathematiker Friedhelm Würfel hat es getan. Nach seinen Büchern über die Küstenregionen des Bottnischen Meerbusens („DIE SCHWEDISCHE BOTTENKÜSTE“ und „DIE FINNISCHE BOTTENKÜSTE“) beschreibt er hier eine Fahrradreise von seinem Wohnort Schmölau in der Lüneburger Heide durch das schwedische Inland bis nach Hammerfest, der „nördlichsten Stadt der Welt“. Neben Informationen über Land und Leute mit zahlreichen Grafiken und Bildern bekommt der Leser einen Einblick in die Planung und Durchführung einer Radreise in Skandinavien. Dazu gibt es zahlreiche Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten ebenso wie zur zweckmäßigen Ausrüstung und zur Auswahl geeigneter Wegstrecken."

Von Schmölau nach Hammerfest
Im Frühling mit dem Fahrrad nach Norden.
Wie man genussvoll 3000 Kilometer radelt, auch wenn man kein asketischer Athlet ist.

173 Seiten mit mehr als 100 Fotos und Illustrationen.

Als gedrucktes Buch: 30,00 Euro, LEIDER VERGRIFFEN!
Ausstattung: 14,8 x 21 cm, Farbdruck auf Bilderdruckpapier, sichtbare Fadenheftung, Einband aus Wurzelholzkarton


Als eBook: 12,90 Euro PDF im online shop.

PDF im online shop kaufen

Leseprobe (PDF)

Anmerkungen zur Ausstattung des gedruckten Buches

Zuallerst kommt es bei einem guten Buch natürlich auf den Inhalt an. Aber es soll auch Spaß machen, das Buch zur Hand zu nehmen, darin zu blättern. Um außerdem Form und Inhalt aufeinander abzustimmen, habe ich mich bei der Wahl der geeigneten Ausstattung von genau denselben Kriterien leiten lassen wie bei meiner Fahrradausstattung und Ausrüstung für diese Reise:
  • Hohe Qualität der Komponenten
  • Kein unnötiger Ballast
Übertragen auf das Buch bedeutet das
  • Hohe Qualität von Papier, Druck und Bindung
    • Bilderdruckpapier für die Innenseiten
    • Wurzelholzkarton für die Buchdeckel
    • Fadenheftung
  • Verzicht auf
    • Buchrücken
    • Kapitalband
    • Zeichenband
"Anmerkungen zur Ausstattung des gedruckten Buches" schließen

Hinweise zum PDF

Für diejenigen, die auch noch gänzlich auf Papier verzichten und das Buch einfach nur auf ihren Computer laden möchten, biete ich die elektrische Version an. Auf ein „digital rights management system“ habe ich dabei im Sinne der Benutzerfreundlichkeit vollständig verzichtet. Vielmehr vertraue ich darauf, dass meine Leser das Urheberrecht respektieren und das PDF nicht für andere kopieren oder sonstwie zugänglich machen.
Zum Lesen empfehle ich den Adobe Reader in der jeweils neuesten Version. Am besten "stehen" die einzelnen Seiten auf dem Monitor bei Verwendung des "Full Screen Mode" oder "Vollbildmodus". In diesem Modus bewirkt man das Weiterblättern einfach per "Klick" auf die Seite, das Zurückblättern per "shift"-"Klick". Mit der "esc"-Taste kommt man zurück in den normalen Modus.
iPad-Benutzer laden das PDF am besten in iBooks oder einen PDF-Reader wie zum Beispiel GoodReader.

"Hinweise zum PDF" schließen

Reisegebiet (Google Map)